Neuigkeiten der E1-Jugend


Seite 1 / 4

Zweiter geworden

16. Oktober 2017 | E1-Jugend

Die E1 hat es tatsächlich geschafft und hat den zweiten Platz in der Qualirunde erreicht. Damit startet das Utzel-Vitt-Team wahrscheinlich in der vermeintlich stärksten Gruppe der E-Junioren. Gratulation dazu!

geschrieben von Manuel Schröder


Hausaufgaben gemacht

13. Oktober 2017 | E1-Jugend

Die E1 hat ihr "Alles-oder-Nichts-Spiel" eindrucksvoll mit 7:0 gewonnen und muss dennoch zittern. Von Beginn an zeigten die Kicker, was alles in ihnen steckt. In den Zweikämpfen war man präsent und das Umschaltspiel funktionierte am gestrigen Donnerstag richtig gut. Schnell führte man 2:0 und bis zur Halbzeit vergab man noch die eine oder andere gute Möglichkeit. Kurz vor dem Seitenwechsel konnten sich die Jungs aber mit dem 3:0 belohnen. Im zweiten Durchgang änderte sich an dem Bild nicht viel. Viktoria Lippstadt war zwar ständig bemüht auch Offensivakzente zu setzen, doch unsere Jungs waren an diesem Tage einfach zu stark. Im ganzen Spiel gab es nur einen kritischen Moment für unser Team zu überstehen, als ein sehenswerter Distanzschuss an die Latte prallte. Anonsten war unsere E1 am Drücker und am Ende hieß es verdient 7:0. Bennet steuerte drei Tore zum Sieg bei, Jason zwei und Raúl und Luca jeweils einen Treffer.

Mit dem Sieg schoben sich das Team erst einmal wieder auf den zweiten Tabellenplatz. Am Wochenende könnten aber die Teams aus Walibo und Lipperbruch wieder vorbeiziehen. Schauen wir mal, wie es am Ende aussieht. Unsere Kids haben jedenfalls ihre Hausaufgaben gemacht! 

 

2017__10__e1_gegen_viktoria_400

geschrieben von Manuel Schröder


E1 im Tiefschlaf

08. Oktober 2017 | E1-Jugend

Die E1 verliert in Lipperbruch mit 0:6 und das war auch in der Höhe verdient. Nach dem tollen Auftritt in Walibo konnte nur Jason an seine Leistung anknüpfen. Alle anderen waren irgendwie vom Kopf her nicht bei der Sache und deshalb geht diese Niederlage auch so in Ordnung. 

Für kommenden Donnerstag muss eine Leistungssteigerung her, will man doch in die 2. Staffel nach dem Herbst hinter den Ball treten dürfen. Denn dann kommt die Viktoria aus Lippstadt und das ist ein Alles-oder-nichts-Spiel. Die Spieler und Trainer hoffen auf ein ausverkauftes "Weserstadion am Kranenkasper". Laughing

geschrieben von Manuel Schröder


Sieg gegen Walibo

04. Oktober 2017 | E1-Jugend

Die E1 konnte ihr Spiel gegen die leicht favorisierte Mannschaft aus Walibo am Ende deutlich mit 5:2 gewinnen. Zwar musste man zunächst einem Rückstand hinterherrennen, doch die Lust auf Zweikämpfe und die Bereitschaft diese auch zu führen, waren am Ende der Schlüssel zum tollen Erfolg der Mannschaft. So drehten die Jungs das Spiel nach Treffern von Max, Ben, Raúl, Bennet und Yannik. Weiter so, Jungs! 

geschrieben von Manuel Schröder


Sieg und Niederlage

19. September 2017 | E1-Jugend

Die E1 ist in ihrem ersten Spiel blendend in die neue Saison gestartet. Gegen den Nachwuchs vom SV Lippstadt konnte man sich am Ende verdient mit 6:2 durchsetzen. In der ersten Halbzeit besorgte unser Neuzugang Finn die 1:0 Führung, die der SV aber postwendet ausglich. Auch der zweite Neuzugang, Max, weiß scheinbar wo das Tor steht und traf zur erneuten Führung. Doch für die Pausenführung reichte dieser Treffer nicht, denn unsere Abwehr verteilte noch ein dickes Geschenk an die SV-Offensive, so dass die Hausherren noch einmal ausgleichen konnten. Im zweiten Durchgang stellten unsere Jungs aber ihre Lernfähigkeit unter Beweis: die dritte Führung durch Kapitän Bennet gaben unsere Kicker aber nicht mehr aus der Hand. Am Ende spielten sie wie aus einem Guss und Calvin, Finn und Raúl schraubten das Ergebnis am Ende auf 6:2!

 

Im ersten Heimspiel hingegen musste man sich dem SuS Cappel mit 2:9 geschlagen geben. Den schnellen Rückstand der Cappler konnte Raúl zwar noch ausgeleichen, doch war man anschließend einfach mit dem Kopf nicht mehr richtig bei der Sache. Die Folge waren einige Einladungen zum Toreschießen und Cappel ließ sich im ersten Durchgang auch nicht zweimal bitten. Zur Halbzeit stand es 2:7. Yannik konnte den fälligen Foul-9-Meter an Max sicher verwandeln. Im zweiten Abschnitt gelang es unseren Jungs bedeutend besser die Räume zuzustellen und so wurde das Ergebnis zumindest nicht mehr zweistellig. Am Ende muss man neidlos anerkennen, dass Cappel eine richtig gute Truppe hatte und verdient gewonnen hat. Aber im nächsten Spiel wird sicher wieder alles besser!

geschrieben von Manuel Schröder

Seite 1 / 4