Neuigkeiten - Archiv


Seite 1 / 106

Herbstwochenbummel

16. Oktober 2017 | Ankündigung

Die Trainer und Betreuer, sowie der Vorstand, treffen sich am Mittwoch zum gemeinsamen Herbstwochenbummel um 20:00 Uhr am Kuhmarkt. 

geschrieben von Manuel Schröder


Befreiungsschlag

16. Oktober 2017 | 1. Mannschaft

Die erste Mannschaft hat das Siegen nicht verlernt und kann gegen Schmerlecke 2:1 gewinnen. Das war ein hartes Stück Arbeit, was unser Team da zu leisten hatte. Schmerlecke war der unangenehme Gegner den das Trainerteam erwartet hatte. Zwar war die Kiala-Elf von Beginn an um Spielkontrolle und bemüht, doch der Gegner hatte zunächst die etwas besseren Chancen. So war es nach 12 Minuten unserem Keeper Gialu Santomauro zu verdanken, dass es noch 0:0 stand. Doch mit zunehmender Spieldauer wurden unsere Jungs besser und erspielten sich ein Übergewicht. In der 29. Minute durfte dann gejubelt werden, als Cüneyt Süryel Max Spies wunderbar in die Tief schickte und dieser uneigennützig für Leonit Zuzaku quer legte. 1:0 und das nicht unverdient. Direkt nach Wiederanpfiff traf Lukas Slusarz zum 2:0. In der Folgezeit vergaben wir einige gute Möglichkeiten zum 3:0. Am Ende wurde es aber noch einmal richtig spannend. In der 80. Minute gelang den Hausherren das 1:2 und die Schlussphase war dann von Dramatik geprägt. Nach gefühlten 110 Minuten wurde dann das Spiel auch endlich abgepfiffen. 

geschrieben von Manuel Schröder


Kampf um jeden Zentimeter

16. Oktober 2017 | 2. Mannschaft

Unsere zweite Mannschaft konnte ihr Spiel in Schmerlecke am Ende mit 4:2 gewinnen. Das Spiel entwickelte sich aber zu einem echten Fußball-Fight. Um jeden Zentimeter wurde geringt und das fußballerische blieb dabei auf der Strecke. Nachdem den Gastgebern die ersten 10 Minuten gehörten und ordentlich Druck machten, konnte sich unser junges Team mit zunehmender Spieldauer aber Luft verschaffen. Ein ruhiger Spielaufbau war an diesem Tage nicht möglich, dafür pressten die Schmerlecker zu hoch. Als sich unsere Jungs darauf eingestellt hatten und mehr mit langen Bällen agierte, konnte der eine oder andere gute Angriff durchgespielt werden. Es dauerte aber bis zur 39. Minute, ehe Nils Braun zum 1:0 traf. Die bärenstarken Christopfer Rosu und Fabian Halm spielten Nils dabei mustergültig frei. Noch vor dem Pausenpfiff in der 48. Spielminute glichen die Gastgeber nach einer Standardsituation noch aus. Der zweite Durchgang begann vielversprechend Willy Sarymow entwischte dank seiner Schnelligkeit der gesamten Schmerlecker Abwehr und sorgte für die erneute Führung. Überhaupt lief es im zweiten Durchgang wesentlich besser für unsere Jungs, sie verteidigten besser und eigentlich hatte Schmerlecke nicht eine nennenswerte Torchance. Dennoch gelang ihnen nach 53. Minuten der Ausgleich, weil ein Platzfehler dazu führte, dass unser sonst so starke Torwart ein Luftloch nach einem Rückpass schoss und der Schmerlecker Stürmer Danke sagte. 

Man merkte aber unseren Jungs an, dass sie mehr wollten und warfen alles in die Waagschale. Am Ende wurden sie, wenn auch spät, belohnt. Wiederrum Nils Braun markierte in der 88. Minute die 3:2 Führung und nach 92 Minute stand es dann 4:2. Das letzte Tor war dabei besonders kurios. Der Schmerlecker Keeper schoss bei einem Abschlag den unmittelbar vor ihm stehenden Spieler von uns an und den Abpraller verwertete wieder Willy Sarymow zum Endstand. 

geschrieben von Manuel Schröder


Beckum zu stark

16. Oktober 2017 | A-Jugend

Beckum war für unsere A1 eine Nummer zu groß. Bereits nach 17 Minute lagen die Hausherren 3:0 in Front und wurden so ihrer Favoritenrolle auch gerecht. Noch vor der Halbzeit fiel noch das 4:0. Im zweiten Durchgang waren es Jonathan Viezens und Dennis Kappmeier, die die Ehrentreffer für uns erzielen konnten, doch am Ende hieß es 9:2 für Beckum. 

geschrieben von Manuel Schröder


Erster Sieg

16. Oktober 2017 | A2-Jugend

Die A2 konnte ihren ersten Sieg in dieser Saison erzielen. Im Auswärtsspiel in Allagen konnte man sich ein 3:1 erkämpfen. Dabei ging es zunächst einmal nicht so gut los. Die Hausherren gingen nach 14 Minuten mit 1:0 in Führung, doch nach 29 Minuten konnte Daniel Dilmann ausgleichen. Der starke Hamze El-Loubani schaffte noch vor der Halbzeit (40.) die Pausenführung. Im zweiten Abschnitt drängten die Hausherren zwars auf den Ausgleich, doch die SC-Abwehr war in diesem Spiel kein zweites Mal zu überwinden. Stattdessen setzte Hassan Ballout in der 89. Minute zum Lucky-Punch an und stellte das Endergebnis her. Klasse Jungs!

geschrieben von Manuel Schröder

Seite 1 / 106