Herzlich Willkommen auf www.scl-fussball.de

der offiziellen Internetseite der Fussballabteilung vom SC Lippstadt DJK


Hier geht es zum Begrüßungswort

Nachfolgend erscheinen die 10 aktuellsten Neuigkeiten:


Gute Moral zahlt sich aus

07. Dezember 2016 | A-Jugend

Unser Team musste am vergangenen Sonntag zum Auswärtsspiel früh aufbrechen. Die Auswärtspartie gegen Victoria Clarholz wurde schon um 10 Uhr in (dem Nachbardorf) Lette bestritten. Von Beginn an war unsere Mannschaft gewillt die 3 Punkte mit zum Kranenkasper zunehmen. Durch die konzentrierte und druckvolle Anfangsphase spürten unsere Kicker, dass die Gastgeber ein schlagbarer Gegner sind. In den ersten Minuten ging man eigentlich schon in Führung doch der Schiedsrichter entschied auf Abseits. Danach passierte nicht mehr viel im ersten Durchgang, man spielte sich noch einige gute Torchancen heraus, aber konnte diese nicht für einen Torerfolg nutzen. Nach dem Seitenwechsel wurden die Gastgeber mit jeder Minute stärker und unsere Kicker fanden überhaupt nicht ins Spielgeschehen. Clarholz spielte sich, im ersten Abschnitt der zweiten Hälfte, eine gute Möglichkeit nach der nächsten heraus, aber konnte keine davon in unserem Kasten unterbringen. In der 69. Spielminute ging dann der Gastgeber in Führung, durch eine abseitsverdächtige Position, doch die Pfeife des Schiedsrichters blieb stumm. Vom Gegentreffer wirkte unsere Mannschaft wach gerüttelt und gab wieder Gas, denn man wollte dieses Spiel auf keinen Fall verlieren und warf nun alles nach Vorne. Die Offensivabteilung fand nun wieder statt auch dadurch beglückt, dass Victoria Clarholz nun auf Konter setzte und die 1:0 Führung über die Zeit retten wollte. In der Schlussphase des Spiels wurde es nochmal spannend. Leonit Zuzaku wurde im Strafraum gefoult und ermöglichte unserem Team so eine Möglichkeit auf den Ausgleich. Luca Schulte fühlte sich bereit für den Elfmeter und verwandelt ihn eiskalt. Unsere Jungs wollten sich mit dem Unentschieden nicht zufrieden geben und drängten nun auf den Siegtreffer. Es ging jetzt Schlag auf Schlag. Nach einem Angriff von unseren Team versuchten die Clarholzer einen Konter durchzuführen, aber Jan Depta und Marian Stammnitz konnten den Versuch mit vereinten Kräften stoppen. Es lief bereits die 90. Spielminute und unsere Kicker starteten einen letzten Angriff. Luca Schulte kam auf der linken Seite durch und flankte den Ball in Strafraum, aber die Flanke konnte Alen Mujkanovic nicht erreichen. Er wollte diese Chance nicht einfach aufgeben und hielt den Ball weiter im Spiel. Er flankte den Ball wieder in den 16er, wo Leonit Zuzaku in Position lief und den Ball aufs Tor köpfte. Alle SC-Spieler hatten bereits den Torschrei auf den Lippen, doch er scheiterte im ersten Versuch am Torwart. Aber der Ball sprang vom Torwart wieder zu ihm zurück und jetzt im zweiten Versuch netzte Leonit zum Siegtreffer ein. Kurz darauf war die Partie zu Ende in der Jubel im SC-Lager war groß. Spieler des Spiels war Leonit Zuzaku, obwohl die gesamte Mannschaft eine super Leistung zeigte. Das Trainerteam und die gesamte Mannschaft war erleichtert nach dem Spiel, denn man hatte das 6-Punkte-Spiel wie es Trainer Curic nannte, für sich entschieden. Am nächsten Sonntag kommt der FC Ense zu uns an den Kranenkasper. Ein weiteres wichtiges Spiel für unsere A-Jugend, die jegliche Unterstützung gebrauchen kann.

geschrieben von Max Spies


Spielabsage

05. Dezember 2016 | 1. Mannschaft

Gestern vielen die Partien der ersten und zweiten Mannschaft Väterchen Frost zum Opfer. Zumindest beim Blick auf die Sportanlage kommt langsam Advents- und Weihnachtsstimmung auf.

geschrieben von Manuel Schröder


DFB-Mobil war zu Gast

03. Dezember 2016 | F1-Jugend

 

Eine tolle Abwechslung im Trainingsalltag erlebten die F-Kids von uns und unserem Kooperationspartner aus Overhagen. Das DFB-Mobil gastierte am Samstag in der Nicolaihalle. Unter der Leitung von Günther Knuche-Gabel und Hans Dannhausen wurde den Kindern eine abwechslungsreiche Trainingseinheit geboten. Speziell auf die Altersklasse der F- und E-Jugend ausgelegt, wurde den Kindern und den Vereinstrainern gezeigt wie eine Trainingseinheit in diesem Bereich in der Halle aussehen kann. Den Trainern wurde anhand von vielen Übungen gezeigt wie man die Trainingsmittel der Halle wie beispielsweise Bänke, Matten und Kästen mit in das Fußballtraining einbauen kann, um so für Abwechselung zu sorgen. Die 30 Kids hatten riesigen Spaß bei den Koordinations- und Aufwärmübungen, den Spielformen und dem Torschusstraining. Am Ende der Einheit konnten sie dann all ihr Können beim großen Abschlussturnier unter Beweis stellen.

Am Ende waren sich alle Verantwortlichen aus Overhagen und Lippstadt einig: eine gelungene Veranstaltung!  An dieser Stelle sei noch einmal im Namen des SCLs der Dank an die Verantwortlichen aus Overhagen ausgesprochen, denn diese stellten uns die Turnhalle für alle zur Verfügung. Wie man dem Lächeln der Kinder auf  den Bildern in der Galerie entnehmen kann, war es genau die richtige Entscheidung!

 

geschrieben von Manuel Schröder


Moral belohnt

03. Dezember 2016 | B-Jugend

Die B-Jugend kämpft sich nach allen Regeln der Kunst in die Winterpause und beweist eine tolle Moral. Personell durch Verletzungen und Krankheit arg gebeutelt ging man in die Partie gegen Hirschberg. Die Jungs kamen gut ins Spiel und erarbeiteten sich einige richtig gute Möglichkeiten, so dass die Zuschauer langsam unruhig wurden, als es nach 15 Minuten immer noch 0:0 stand. Dann startete Hirschberg den ersten ernstzunehmenden Versuch ein Tor zu erzielen und waren dabei gnadenlos effektiv - 0:1! Danach verlor unser Team ein wenig den Faden, man spielte plötzlich nicht mehr Fußball, sondern schoss den Ball recht unkontrolliert nach vorn. Sicher, auch in dieser Phase, war man das bessere Team, aber zwingenede Aktionen waren Mangelware. Hirschberg besann sich aufs Kontern und drei Minuten vor der Halbzeit konnten die Gäste nach einer Ecke die Führung ausbauen.

Für den zweiten Durchgang hatten sich unsere Kicker einiges vorgenommen und man drückte von Beginn an auf den Anschlusstreffer. Nach vier Minuten in der zweiten Hälfte war es Jastin Calliandro, der mit einem humorlosen Freistoß den gegnerischen Torwart überlisten konnte. Nun standen die Vorzeichen auf Ausgleich. Ein Angriff nach dem anderen rollte in Richtung Hirschberger Gehäuse. Doch mitten in die Sturm und Drang Phase folgte wieder einmal ein Konter der Gäste. Der Hirschberger Spieler wurde im Strafraum unsanft von den Beiner geholt und es gab Elfmeter, den die Gäste sicher verwandelten. Jede Mannschaft hätte sich wahrscheinlich in dieser 54. Minute aufgegeben, doch nicht unsere B-Jugend. Sie glaubten weiter an sich und warfen all ihr Können in die Waagschale. Drei Minuten vor dem Ende schaffte Jonathan Viezens den 2:3-Anschlusstreffer und mit dem Schlusspfiff krönte Jastin Calliandro seine starke Leistung mit seinem zweiten Freistoßteffer in den Knick. Nach dem Last-Second-Ausgleich war der Jubel groß und das Unentschieden fühlt sich wie ein Sieg an.

geschrieben von Manuel Schröder


Zum Abschluss eine Niederlage

02. Dezember 2016 | E1-Jugend

Die E1 verliert ihr letztes Spiel vor der Winterpause mit 1:6 in Lipperbruch. Lange konnten die Mannen von Christian Vitt und Daniel Utzel spannend gestalten und man war dran am Punkt. In der Endphase verließ den Jungs allerdings das nötige Glück gegen einen stark aufspielenden Gegner. Der zweite und dritte Treffer, die beide recht spät vielen, waren der moralische Genickbruch für die Jungs. Am Ende waren es dann 6 bittere Pillen, die man schlucken musste. Doch auch daran wird die Truppe nicht kaputt gehen, im Gegenteil. Die Niederlage ist für alle Ansporn genug in der Winterpause erst recht Gas zu geben, um gestärkt in die Rückrunde zu starten. Alle freuen sich nun auf die kommende Hallensaison!

geschrieben von Manuel Schröder


Weiße Weste

02. Dezember 2016 | F1-Jugend

Auch im fünften Spiel bleibt unsere F1 ungeschlagen. Zum Abschluss der Hinrunde schickten die Kicker den Gast aus Sichtigvor auf die Heimreise. Mit einem beeindruckenden Torverhältnis von 30:3 und 15 Punkten haben sich die Jungs ihre Weihnachtspause eindeutig verdient! Wir freuen uns schon auf die Hallenturniere von euch und auf eine hoffentlich ähnlich gute Rückrunde!

geschrieben von Manuel Schröder


Leider verloren

02. Dezember 2016 | B-Jugend

Am Montag traten unsere B-Jungs beim Stadtrivalen aus Viktoria an. Im ersten Durchgang machte man ein bärenstarkes Spiel und ließ Viktoria nicht ins Spiel kommen. Trotz bester Möglichkeiten konnte dabei jedoch nichts Zählbares verbuchen. Die Gastgeber machten mit ihrer ersten und einzigen Torchance drei Minuten vor der Halbzeit auch den ersten Treffer der Partie. Der Spielverlauf war auf den Kopf gestellt. In der Halbzeit musste Cheftrainer Maximilian Höpfer verletzungsbedingt auf zwei Positionen umstellen. Viktoria kam besser aus der Halbzeit und konnte mit Hilfe eines fragwürdigen Elfmeters die Führung auf 2:0 ausbauen. Jan-Luca Wapelhorst konnte den ersten Schuss zwar glänzend parieren, doch beim Nachschuss war er machtlos. Je länger das Spiel dauerte, desto besser kamen unsere Farben wieder ins Spiel. Hamze El-Loumbani war es, der den Torfluch an diesem Tag besiegte und 10 Minuten vor dem Ende zum Anschlusstreffer einnetzte. Zu diesem Zeitpunkt musste unser Torwart verletzungsbedingt das Feld bereits räumen und wurde durch Ali Sleiman zwischen den Pfosten ersetzt. In den letzten Minuten warfen die Spieler alles in die Waagschale, doch mit Glück und auch Geschick konnten die Südstädtler die knappe Führung über die Zeit retten.

geschrieben von Manuel Schröder


Erkämpfter Sieg

29. November 2016 | A-Jugend

Am Sonntag hat unsere A-Jugend den Gegner BV Westfalia Wickede am Kranenkasper empfangen. Nach den 3 Niederlagen in Folge und der darauffolgenden zweiwöchigen Pause wollten unsere Kicker unbedingt einen Sieg einfahren. Von Beginn an merkte man unserem Team an, dass es heute für die Gäste nichts zu holen gibt. Man spielte druckvoll und rasch nach vorne und kam so zu guten Möglichkeiten während des gesamten Spiels, die jedoch zu leichtfertig vergeben wurden. Mellich Moumin hatte die Chance unsere Jungs früh in Führung zu bringen als er plötzlich alleine vor dem gegnerischen Torwart auftauchte, jedoch legte er sich den Ball zu weit vor. So dauerte es bis zur 27. Spielminute bis Luca Schulte den Ball unhaltbar für den Torwart in die Maschen setzte. Doch die Führung war nur von kurzer Bedeutung. In der 30. Spielminute glich die Westfalia aus. Mit dem Stand von 1:1 ging es in die Pause. Nach dem Seitenwechsel wurden die Gäste aus Wickede stärker, dennoch behielten unsere Jungs einen kühlen Kopf. Rund 10 Minuten nach dem Wiederanpfiff ging unsere Mannschaft wieder in Führung durch den Treffer von Leonit Zuzaku. In der 74. Spielminute fiel der Siegtreffer durch David Mangold, nachdem Hussein Maghames uneigennützig ablegte auf dem besser stehenden David Mangold. Die Gäste aus Wickede kamen nochmal zu Chancen, aber konnten keine wirkliche Gefahr mehr erzielen und reduzierten sich in den Schlussminuten selber durch eine Tätlichkeit. Es war ein verdienter 3:1 Heimerfolg der Jungs, der Ihnen körperlich alles abverlangte. Nächsten Sonntag bestreitet unsere Mannschaft das Auswärtsspiel bei Victoria Clarholz.

geschrieben von Max Spies


Erste Halbzeit zu schwach

27. November 2016 | 1. Mannschaft

Aufgrund einer schlechten ersten Halbzeit war für unsere erste Mannschaft an diesem Sonntag nichts zu holen. Der Gegner aus Schmerlecke investierte im ersten Durchgang sehr viel und in den Zweikämpfen einfach bissiger. Zurecht erzielten sie bis zur Halbzeit zwei Tore. Im zweiten Abschnitt war unser Team dann auf Wiedergutmachung aus. Endlich präsentierte man sich so wie die Fans das Team über weite Strecken der Hinrunde erlebt haben: selbstbewusst und spielbestimmend. Mit aller Macht drängte man auf den Anschluss, doch immer wieder scheiterte man entweder am starken Gästekeeper oder am eigenen Unvermögen. Als dann auch noch ein Handelfmeter nicht genutzt werden konnte, ließen langsam die Kräfte auf dem schweren Boden nach. Mit dem Schlusspfiff schlossen die Gäste einen ihrer Konter zum 3:0-Endstand ab.

geschrieben von Manuel Schröder


Punkteteilung

27. November 2016 | 2. Mannschaft

Ein Wechselbad der Gefühle erlebten die Spieler der zweiten Mannschaft. Dreimal ging man im Heimspiel gegen Eickeloh in Führung, dreimal konnten die Gäste ausgleichen. Dabei warfen alle Spieler alles in die Waagschale. Wieder einmal mit dem letzten Aufgebot konnte man nicht nur kämpferisch, sondern phasenweise auch spielerisch überzeugen. Bereits nach acht Minuten die Führung durch Artur Rizakhanov, die bis zur 26. Minute Bestand hatte. Da glichen die Gäste das erste Mal aus. Sieben Minuten vor der Pause stellte Daniel Schülke die ein-Tore-Führung wieder her. Unmittelbar nach Wiederanpfiff dann die kalte Dusche, als man ein zweites Mal den Ausgleich hinnehmen musste. In der Folgezeit merkte man, dass das Team aber die drei Punkte haben wollte. In der 69. Minute war es wiederum Daniel Schülke, der zum 3:2 einnetzte. Zehn Minuten vor dem Ende dann der Endstand. Schade für die Jungs, denn sie hätten heute wirklich einen Dreier verdient gehabt.

geschrieben von Manuel Schröder