• ++ 2. Mannschaft gewinnt 5:1 gegen TUS Anröchte
  • +++ A-Jugend mit einem 4:0 Sieg gegen FC Kaunitz+++
  • Erster Newsticker Eintrag :)

Herzlich Willkommen auf www.scl-fussball.de

der offiziellen Internetseite der Fussballabteilung vom SC Lippstadt DJK


Hier geht es zum Begrüßungswort

Nachfolgend erscheinen die 10 aktuellsten Neuigkeiten:


A-Jugend starker Auftritt

25. September 2016 | Allgemein

Unsere A-Jugend hat heute gegen den FC Kaunitz wieder einen dreier eingefahren. Gegen die bis dahin ungeschlagenen Gäste aus Kaunitz haben unsere Jungs wieder ein starkes Heimspiel gezeigt. Trotz vieler Ausfälle ,durch gesperrte und verletzte Spieler und dem Ausfall von Nicolas Ferber kurz vor dem Anpfiff, spielte unsere Mannschaft unbeeindruckt auf. Von Beginn an spielten unsere Jungs konzentriert und man merkte Ihnen sofort an, dass Sie den Gästen keinen Punkt überlassen wollen. So war es Alen Mujkanovic in der 11. Minuten, der unsere Kicker mit 1:0 nach vorne brachte. David Mangold baute die Führung in der 20. Minute weiter aus, nachdem er sich wunderbar in einer 1 gegen 1 Situation im 16er durchsetzte und den Ball im langen rechten Eck versenkte. Kurz vor der Halbzeit machten unsere Kicker den Sack zu, wobei Sie von einen Gedankenfehler des Torhüters von Kaunitz profitierten. Der Gästetorhüter nahm einen Rückpass auf, wodurch unser Team einen indirekten Freistoß auf der 5er-Linie bekam. Luca Schulte nutzte die Möglichkeit eiskalt aus. Nach der Halbzeitpause haben unsere Jungs als Platzherren das Spielgeschehen weiter bestimmt und nichts mehr anbrennen lassen. Kurz vor Schluss in der 83. Minute erhöht Nenad Zivkovic mit einen Traumtor auf den 4:0 Entstand. Nach einer kurz gespielten Ecke flankte er den Ball in den 16er hinein. Erst sah alles nach einer verunglückten Flanke aus, die sich aber unhaltbar für den Torwart ins Tor senkte. Das Trainerteam war von der Leistung des Teams begeistert und so kann man mit einem guten Gefühl nächsten Sonntag nach Soest fahren und gegen den Spielverein Westfalia Soest spielen.

geschrieben von Max Spies


Knappe Niederlage

24. September 2016 | B-Jugend

Personell arg gebeutelt reisten die B-Junioren nach Hörste, die bis dahin all ihre drei Spiele gewonnen hatten. Es entwickelte sich ein Spiel auf Augenhöhe, wobei unser Team den besseren Start erwischte. In den ersten fünfzehn Minuten ließ man zwei gute Möglichkeiten zur frühen Führung liegen. Ansonsten zeichnete unsere Elf an diesem Tage eine konsequente Zweikampfführung im Mittelfeld und eine hohe Laufbereitschaft aus.

In der 25. Spielminute war man sich in der Abwehr einmal nicht einig und so ging Hörste mit 1:0 in Führung. Doch das Team um Kapitän Leon Lokay ließ sich nicht beirren und stellte Hörste vor große Probleme. Die Möglichkeit zum Ausgleich machte der Schiedsrichter noch vor der Pause zu nichte, als er zur Überraschung aller auf Abseits entscheidete.

Nach dem Wechsel das geliche Bild: zwei Mannschaften, die in ihrer Spielphilosophie sehr ähnlich waren, schnekten sich nichts. Ein wirklich spannendes und ansehnliches B-Jugendspiel. In der 50. Minute erhöhter der Gastgeber auf 2:0. Zehn Minuten später dann der verdiente Anschlusstreffer durch einen von Dennis Kappmeier verwandelten Foulelfmeter. Nun ging es hin und her. Die besseren Chancen hatten in der Schlussphase die Gastgeber, doch Jan-Luca Wapelhorst konnte ein ums andere Mal sein Können unter Beweis stellen. Am Ende reichte es zwar nicht zu einem Punkt, aber zumindest zu der Erkenntnis, dass man mehr als nur mithalten kann.

geschrieben von Manuel Schröder


FC KÖLN

23. September 2016 | Allgemein

Endlich ist es so weit. Die 1. FC Köln Fußballschule Heinz Flohe kommt in den Herbstferien zu uns!

fc_kln_400

 

Vom 10. bis 12. Oktober 2016 erlebt ihr wieder drei Tage voller Fußball, Spaß und Emotionen auf der Sportanlage des SC DJK Lippstadt („Am Kranenkasper", Am Peikskamp 1, 59555 Lippstadt).

Die 1. FC Köln Fußballschule richtet sich an alle fußballbegeisterten Kinder und Jugendliche der Jahrgänge 2001-2010, egal ob Jungen oder Mädchen, Anfänger oder Vereinsspieler. Unter professionellen Bedingungen und unter Anleitung lizenzierter und erfahrener Jugendcoaches trainiert ihr eure fußballerischen Fähigkeiten, lasst eurer Kreativität in vielen Turnieren und Spielen freien Lauf und lernt jede Menge neuer Freunde kennen.

Es erwarten euch:

2 Trainingseinheiten am Tag (9:30 Uhr bis 15.30 Uhr) ERIMA Trikot ERIMA Ball ERIMA Trinkflasche Mittagessen und Getränke Urkunde

Der Preis beträgt 129€ pro Person.

Meldet euch jetzt unter www.fc-fussballschule.de an.

geschrieben von Hugo Kiala


Kranenkaspergeflüster

21. September 2016 | B-Jugend

Nun scheint sich der Sommer endgültig verabschiedet zu haben. Die B-Jugend ließ die heiße Jahreszeit im Beach-Soccer am vergangenen Montag ausklingen. Nun folgt, so hoffen wir alle, der goldene Herbst. Dieser bietet einige Vorteile: Die Spieler haben nicht mehr das Alibi, dass es zu heiß ist und die Trinkpausen zerstören nicht mehr den Spielfluss einer Mannschaft und die Plätze werden nun endlich durchweg grün. Apropos grün: Markus Halm, der im Sommer durchweg die Torräume am Kranenkasper mit viel Mühe und Liebe geflutet hat, darf sich aller Voraussicht nach nun eine andere "Abendbeschäftigung" suchen. An dieser Stelle im Namen aller Fußballer des SCL: "DANKE, Markus!" Ohne dich und deinen unermüdlichen Einsatz wäre der Kranenkasper nicht halb so viel wert!

geschrieben von Manuel Schröder


Kein SV Spiel

21. September 2016 | 1. Mannschaft

Was haben Otto Rehagel, Givanni Trapattoni und Winnie Schäfer gemeinsam? Klar, alle sind hervorragende Trainer, doch sie haben noch eine Gemeinsamkeit: Sie alle begingen in der Bundesliga Wechselfehler. Dieses Schicksal wurde auch unserem Seniorentrainer Maxime Kiala zuteil, als er im Pokalderby gegen Viktoria Lippstadt einen A-Jugendlichen einwechselte, der noch nicht spielberechtigt war. Niemand ist darüber enttäuschter als der Trainer selbst, der sich bei den Fans, aber insbesondere bei der Mannschaft dafür entschuldigt.

Dieser Fehler hat nun zur Folge, dass das Spiel gegen Viktoria gegen uns gewertet wird und der SV Lippstadt zum nächsten Pokalspiel in den Süden Lippstadts reisen darf. Uns bleibt nur übrig uns in Fußballphrasen zu baden, etwa: "der moralische Sieger sind wir" oder "nun können wir uns voll und ganz auf die Meisterschaft konzentrieren".   

geschrieben von Manuel Schröder


Zweite siegreich

18. September 2016 | 2. Mannschaft

Die zweite Mannschaft ist wieder auf die Siegerstraße eingebogen! Mit einem 5:1-Heimsieg gegen Hellas Lippstadt schaffte das Team wieder den Anschluss an das Mittelfeld der Kreisliga C.

Dabei war allem die zweite Hälfte in Ansätzen nach dem Geschmack des Trainers. Während die ersten 45 Minuten noch sehr zerfahren waren und das Team viele unnötige Ballverluste im Spielaufbau hatte, brachte man in der zweiten Hälfte mehr Ruhe in das Spielgeschehen. Im ersten Abschnitt war Jerdo "Luis" Omar für den 1:1-Pausenstand verantwortlich. Zunächst mit einem Eigentor in der 20. Minute, drei Minuten später traf er das richtige Tor.

Im zweiten Abschnitt ließen beim Gegner mehr und mehr die Kräfte nach, die mit dem letzten Aufgebot angetreten waren und in der Schlussphase (aufgrund von Verletzungen) nur noch zu neunt auf dem grünen Teppich standen. In der 60. Minute eröffnete Daniel Schülke den Torregen. Ahmed Sleiman (73.), Patrick Haensel (77.) und Ramzi Sebri (86.) machten den Sack dann zu, Bemerkenswert die Leistung vom jungen Oliver Schmidt, der mit viel Routine die Abwehr organisierte.

Nächste Woche gastiert dann der Mitaufsteiger aus Anröchte am Kranenkasper. Anstoß ist um 13:00 Uhr.

geschrieben von Manuel Schröder


Dämpfer für A-Jugend

18. September 2016 | A-Jugend

Einen kleinen Rückschlag haben die Kranenkasper Kicker heute erlitten. Die A-Jugend des SC Lippstadt musste als Tabellenführer zum Topspiel beim dritt platziertem SV Hüsten ran. Von der ersten Minute an haben die Platzherren aus Hüsten das Spielgeschehen bestimmt und druckvoll nach vorne gespielt. In der Anfangsphase kamen unsere Jungs mit dem Platz und mit dem frühen Pressing nicht klar. Dennoch hatte Alen Mujkanovic die Möglichkeit unsere Jungs mit 1:0 in Führung zubringen, aber er vergab die Chance. In der 14. Minute bekamen die Gastgeber einen Freistoß und gingen durch ein sehenswertes Eigentor von Sebastian Maluck in Führung. Unbeeindruckt blieben unsere Jungs von dem Gegentor, die bis dahin besser ins Spiel gefunden haben und so glichen sie in der 21. Minute aus. Dieses Mal ließ Alen Mujkanovic dem Torwart keine Chance und versenkt die Kugel mit einem platzierten Schuss links unten ins Eck. Knapp 10 Minuten später gingen die Platzherren aus Hüsten wieder durch einen Standard in Führung, dieses mal durch einen Eckball. Mit 2:1 für Hüsten ging es in die Halbzeitpause. Nach dem Seitenwechsel haben die Spieler von Hüsten nochmal eine Schüppe draufgelegt und den Druck erhöht. Dadurch haben sie Ihre Führung in der 55. und 75. Spielminute weiter ausgebaut. Unser Team spielte dennoch bis zum Schluss engagiert weiter und so kam es, dass Leonit Zuzaku einen Fehler der Hintermannschaft eiskalt ausnutzte und zum 4:2 in der 88. Spielminute verkürzte. Kurz vor Schluss stellten die Gastgeber den 3 Tore Abstand wieder her und so ging das Spiel mit 5:2 verloren. Insgesamt waren unsere Jungs körperlich und spielerisch unterlegen und somit ging die Niederlage in Ordnung. Statement zum Spiel von SC Lippstadt Trainer Hrvoje Curic: "Unter dem Strich geht der Sieg für SV Hüsten in Ordnung. Mich ärgern die kleinen inviduellen Fehler - da wir Hüsten 3 mal eingeladen haben zum Tore schießen. Aus so welchen Spielen kann man nur lernen, denn Hüsten ist ein etablierter Verein in der Bezirksliga. Jetzt müssen nur die Verletzten und gesperrten Spieler wieder kommen - dann sehe ich viele positiven Aspekte für die Zukunft."

geschrieben von Max Spies


Sieg für die E1

18. September 2016 | E1-Jugend

Auch die E1 konnte ihren ersten Saisonsieg verbuchen. Nach einem harten Stück Arbeit hieß es am Ende 4:3 für das Team von Daniel Utzel und Christian Vitt gegen die Jungs aus Eickelborn/Hovestadt. Die E2 hingegen musste einsehen, dass die Viktoria aus Lippstadt gestern einfach besser war. Mit 1:8 verlor man diese Partie.

geschrieben von Manuel Schröder


Erster Saisonsieg

17. September 2016 | B-Jugend

Alle guten Dinge sind ja bekanntlich drei und so haben es unsere B-Jugendkicker im dritten Anlauf endlich geschafft drei Punkte einzufahren.

Wie verwandelt traten dabei die Höpfner-Schützlinge im Heimspiel gegen Suttrop am Freitagabend auf. Mit viel Elan ging man die erste Halbzeit an. Nach 7 Minuten klingelte es auch schon im Suttroper Kasten als Dennis Kappmeier aus 17 Metern einfach einmal auf die Bude drosch. In der Folgezeit waren die Kranenkasper-Jungs sehr präsent in den Zweikämpfen und stellten den Gegner vor schwere Aufgaben. Doch der zweite Treffer wollte einfach nicht fallen, trotz bester Möglichkeiten. Mit dem Pausenpfiff konnte der Gegner nach einer Ecke wie aus heiterem Himmel ausgleichen. 

Im zweiten Durchgang schwor sich die Truppe um Kapitän Leon Lokay ein und man merkte den Jungs an, dass sie den ersten Sieg unbedingt wollten. In der 56. Minute war es Jonathan Viezens, der seine Farben mit dem 2:1 erlöste. Nun war der Knoten geplatzt, der Captain persönlich erhöhte per Kopf auf 3:1 (67.) und wiederum Dennis Kappmeier markierte in der 69. Minute den 4:1 Endstand.

So kann es weitergehen. Am nächsten Freitag reist man zum momentanen Tabellenführer nach Hörste, Anstoß ist wie immer um 18:30 Uhr.

geschrieben von Manuel Schröder


3 Wündisch Tore

17. September 2016 | 1. Mannschaft

Mit 6:3 konnte unsere erste Mannschaft das Team aus Ehringhausen besiegen. Auch die Art und Weise stellte unseren Trainer Maxime Kiala zufrieden.

Viel haben unsere Kicker am Mittwochabend richtig gemacht. Trotz eines frühen Rückstandes in der 10. Minute, ließ man sich nicht beirren und bis zur 22. Minute drehte man das Spiel durch zwei Tore von Daniel Wündisch (20.) und Kevin Bergamo (22.). Dies war auch der Pausenstand.

Nach dem Wechsel agierten unsere Mannen noch dominanter und in der 54. Minute war es erneut Daniel Wündisch, der auf 3:1 erhöhte. In der 62. Minute sah Kevin Salido den roten Karton. Doch wer dachte das Spiel könnte jetzt noch einmal kippen, der sah sich getäuscht. Kevin Bergamo erzielte in der 64. Minute das 4:1. In der 77. Minute kam der Gastgeber zwar noch einmal heran, doch Daniel Wündisch mit seinem dritten Treffer (80.) und Marco Farci in der 88. Minute sorgten für die 6 Auswärtstore. Der dritte Treffer der Ehringhäuser in der 82. Minute per Strafstoß war da nur noch Ergebniskosmetik. So kann es weitergehen.

geschrieben von Manuel Schröder