Herzlich Willkommen auf www.scl-fussball.de

der offiziellen Internetseite der Fussballabteilung vom SC Lippstadt DJK


Hier geht es zum Begrüßungswort

Nachfolgend erscheinen die 10 aktuellsten Neuigkeiten:


Remis zum Auftakt

13. August 2017 | 2. Mannschaft

Mit einem 2:2-Unentschieden startete unsere zweite Mannschaft in die neue Saison. Das Team, das in dieser Saison von Manuel Schröder und Markus Halm betreut wird, hinterließ dabei einen guten Eindruck in Hirschberg. 

Dabei zeigten unsere Kicker keinerlei Scheu vor dem roten Teppich der Hausherren und agierten im ersten Durchgang aus einer gut organisierten Defensive heraus. Mit zunehmender Spieldauer war man das bessere Team und hatte auch die besseren Chancen. Vor allem über die rechte Seite ging vor der Pause so einiges, aber der Hirschberger Keeper oder das mangelnde Zielwasser ließen unsere Jungs nicht jubeln. Kurz vor der Pause gingen die Gastgeber nach einer Standartsituation mit 1:0 in Führung. Dennis Haase hatte sich am zweiten Pfosten davon geschlichen und konnte ohne Mühe ins lange Eck köpfen (43.). 

Im zweiten Durchgang versuchten unsere Farben auf den Ausgleich zu drücken, doch nach einer kurzen Drangphase mussten die ersten Wechsel erfolgen. Das sorgte für einen kleinen Bruch im Spiel und Hirschberg setzte den einen oder anderen Konter. Nach 70 Minuten hätten unsere Jungs den Ausgleich mittlerweile verdient gehabt, hatte man doch mehr Ballbesitz, doch die klaren Torchancen fehlten in dieser Phase des Spiels. Es kam wie es kommen musste: in der 77. Minute schoss Maximilian Herbst aus 18 Metern trocken ab und Olli Schmidt bekam das Geschoss an seine Fußspitze. Die Folge war eine Bogenlampe, die sich in aller Seelenruhe ihren Weg in den Knick suchte. Doch unsere Jungs zeigten eine tolle Moral und gaben in den letzten 10 Minuten alles, was noch ging. Und am Ende wurde der Aufwand belohnt. Erst Fabi Halm mit seinem Anschlusstor in der 86. Minute und dann zwei Minuten später der vielumjubelte Ausgleich durch Hayo Cenikoglu, der mustergültig mit einem diagonalen Pass von Louis in Szene gesetzt wurde. 

"Ich bin stolz auf die Mannschaft, denn sie hat Moral bewiesen! Sie hat zu jedem Zeitpunkt an sich geglaubt und jeder hat sein letztes Hemd auf dem Platz gegeben. Ich bin froh, dass sie sich am Ende belohnen konnte! Es macht Spaß zu sehen, dass hier ganz langsam, aber kontinuierlich eine Mannschaft zusammen wächst, die füreinander einsteht. Ein besonderer Dank auch an die erste Mannschaft, die uns personell unterstützt hat, um die Urlaubszeit ein wenig zu überbrücken." Mit einem Augenzwinkern fügte der Trainer und heutige Torwart hinzu: "Wer weiß wie wir mit einem guten Torwart heute gespielt hätten!"Wink

geschrieben von Manuel Schröder


Sieg und Niederlage

31. Juli 2017 | 1. Mannschaft

Die erste Mannschaft sucht noch nach der richtigen Balance zwischen Offensive und Defensive. Während man am Samstag den B-Ligisten von Internationale Lippstadt mit 8:1 besiegen konnte, verlor man tagsdrauf beim Bezirksligisten Allagen mit 1:7. 

Selbstverständlich sind Ergebnisse in der Vorbereitung zweitrangig, doch der Cheftrainer hat einige Sorgenfalten auf dem Gesicht. Zurzeit hakt es noch bei der Defensivorganisation im Mannschaftsverband. Hier wird er sicherlich in den nächsten Wochen den Finger häufiger in die Wunde legen. 

Drei Testspiele stehen noch aus, um die Feinjustierung vorzunehmen:

Mittwoch, den 02.08.2017 um 19:00 Uhr zuhause gegen Warstein

Samstag, den 05.08.2017 um 11:00 Uhr zuhause gegen die A-Jugend des SC Verl (Westfalenliga)

Mittwoch, den 09.08.2017 um 19:15 Uhr auswärts gegen Mastholte II

geschrieben von Manuel Schröder


Gute Ansätze

22. Juli 2017 | 1. Mannschaft

07__2017__kajte_cup_400

 

Beim Kajüte-Cup in Benteler konnte unsere erste Mannschaft schon erste gute Ansätze zeigen. Locker besiegte man die Bannert-Elf aus Walibo mit 8:1 in einer Spielzeit von 2x 30 Minuten. Cüneyt (4), Leonit (2), Slu und Giuseppe trugen sich dabei in die Torschützenliste ein. Dabei war man von Beginn an die bessere Mannschaft, die über viel Ballbesitz das Spiel dominierte. 

Im zweiten Spiel gegen Langenberg verlor man jedoch am Ende unglücklich mit 3:5. Während man in der ersten Halbzeit die tonangebende Mannschaft war und schöne Passkombinationen zeigte, merkte man im zweiten Durchgang die vielen Umstellungen. Langenberg nutze die anfängliche Schwächephase schonungslos aus und zog nach einem 1:1 zur Halbzeit, auf 4:1 davon. Dann stimmten wieder die Abstände bei unseren Jungs und man kam noch einmal zurück. Nach 53. Minuten stand es dann 3:4 und alle waren bemüht den Ausgleich zu erzielen. Am Ende kam dann aber der K.O. in der Nachspielzeit. Dennoch unterm Strich war es ein toller Test und die vielen jungen Spieler haben gezeigt, dass mit ihnen zu rechnen ist. 

geschrieben von Manuel Schröder


Das runde Leder rollt wieder

18. Juli 2017 | 1. Mannschaft

Die erste Mannschaft steckt mitten in der schweißtreibenden Vorbereitung. Mit vier Einheiten pro Woche verlangt das Trainerteam der ersten Mannschaft den Spielern einiges ab. In dieser Woche geht es dann in die Testspielphase. 

Am Donnerstag reisen unsere Kicker zum Kajüte-Cup nach Benteler. Hier treffen sie um 19:40 Uhr auf Walibo und am Freitag um 18:30 Uhr stehen sie dann an gleicher Stelle GW Langenberg gegenüber. Ein brisantes Spiel ist sicherlich das Spiel gegen Walibo.  Geht es hier doch nicht nur gegen den langjährigen SC- und Aufstiegstrainer Andreas Bannert, sondern nun auch gegen die Ex-SCer Lars Papst, Daniel Schülke und Arthur Rizakhanov, die im Sommer dorhin gewechselt sind. Fans zum Anfeuern sind an beiden Tagen ausdrücklich erwünscht! Und wer weiß, wenn die Jungs gut drauf sind, qualifizieren sie sich vielleicht auch für den letzten Turniertag. 

 

Weitere Testspiele der ersten Mannschaft sind:

29.07.     15:00 Uhr     zuhause gegen Inter

05.08.     15:00 Uhr     auswärts gegen Cappel

06.08.     15:00 Uhr     auswärts gegen Penia (Jahnplatz)

09.08.     19:15 Uhr     auswärts gegen Mastholte II

geschrieben von Manuel Schröder


Viel Euphorie

18. Juli 2017 | 2. Mannschaft

Mit viel Euphorie startete die zweite Mannschaft in die Vorbereitung. Drei Leistungsträger verließen das Team in der Sommerpause Richtung Walibo und so steht die Mannschaft vor einem Neuanfang. Die ersten beiden Trainingseinheiten machen Mut. Trainer der zweiten Mannschaft ist in der kommenden Saison Manuel Schröder, der sich auf die neue Aufgabe freut. "Das neue Team ist jung und die ersten Einheiten haben viel Spaß bereitet! Hier kann etwas zusammenwachsen." ist sich der neue Coach sicher. Unterstützt wird er an Spieltagen von Markus Halm.

Ziel ist es sicher das Abstiegsgespenst der letzten Saison möglichst schnell zu vertreiben und in ruhige Tabellenregionen zu gelangen. "Der Blick ist eindeutig nach vorn gerichtet und nicht nach hinten. Die Mannschaft hat es glaube ich verstanden, dass sie für den Erfolg und den Spaß zuständig ist und ich als Trainer nur die Rahmenbedingungen schaffen kann."  

geschrieben von Manuel Schröder


Damals war's...

28. Juni 2017 | Allgemein

2017_06_10_jahre_a-liga_aufstieg_400

 

10- Jahre ist es her, dass unsere erste Mannschaft die Niederungen der B-Liga hinter sich gelassen hat und seitdem non-stop im Kreisliga-Oberhaus vertreten ist. Anlässlich dieses Jubiläums traf sich das "alte" Team an alter Wirkungsstätte, um gemeinsam über die Zeit von damals zu fachsimpeln. Angefangen mit einem kleinen Quiz zur damaligen Saison und der anschließenden Videoanalyse des entscheidenden Spiels um den Aufstieg und der Aufstiegsfeier, blieb kein Auge vor Lachen trocken. Einige der Aufstiegshelden spielen noch heute im SC und zum Teil immer noch in der ersten Mannschaft. Weder beim Kicken, noch beim Feiern scheinen die Jungs etwas verlernt zu haben, denn bis in die frühen Morgenstunden saß man gemütlich zusammen. 

geschrieben von Manuel Schröder


Es geht wieder rund...

28. Juni 2017 | 1. Mannschaft

kajte_cup_400

 

Nach der Saison ist vor der Saison... Gefühlt ist es gerade erst her, dass das letzte Meisterschaftsspiel gespielt wurde, da stehen unsere Kicker der ersten Mannschaft auch schon wieder in den Startlöchern für die kommende Spielzeit. In diesem Jahr geht die Saison nämlich schon in den Ferien los und da bittet unser Trainer Maxime Kiala die Jungs schon am kommenden Samstag zum Anschwitzen. 

Im Rahmen der Vorbereitung nimmt das Team auch am Kajüte-Cup des SV Benteler vom 20.-22.07. teil. Dabei trifft unser Team in der Vorrunde auf GW Langenberg und dem SV Bad Waldliesborn. 

geschrieben von Manuel Schröder


Wasser marsch!

20. Juni 2017 | Allgemein

2017_06_wasser_01_400_01

Das Großprojekt "Platzbewässerung" geht in die Endphase. Nachdem letzten Montag die Firma Grewe ihre Zelte am Kranenkasper aufgeschlagen hatte und innerhalb von drei Tagen insgesamt 500m Schlach unterirdisch verlegt hatte, sowie die entsprechenden Sprenger eingebaut hatte, konnte gesprengt werden. Leider traten doch einige unvorhersehbare Probeleme auf, die bewältigt werden mussten. An dieser Stelle ein riesiges Dankeschön an die Stadt Lippstadt, die uns schnell und unbürokratisch zur Seite stand. DANKESCHÖN!

Auch Wilfried Zwaschia gilt unser aller Dank. Er war und ist der Projektleiter dieser teueren aber äußerst wichtigen Maßnahme. Nicht zuletzt möchten wir uns bei den vielen Helfern bedanken, die mitgeholfen haben, dieses Projekt zu stemmen. Markus Halm, der so viele Vorarbeiten geleistet und auch in der letzten Woche mit Schüppe und Man-Power zur Stelle war und seit Jahren einen tollen Job bei der Instandhaltung der Sportanlage leistet.

Aber auch diejenigen Helfer, die in der letzten Woche spontan eingesprungen sind, um die Probleme zu beseitigen. Zum einen die Elektriker Manni Koers, Sebastian Löbel und Valentin Schniederkötter aus der Baseballabteilung, der nicht lange zögerte und uns am Dienstag aus der Patsche half. DANKE!

Und den Menschen, die am Freitag, Samstag und Montag die Schüppe in die Hand nahmen und die Gräben wieder zuschaufelten: Wilfried, Markus, Ludger, Jens, Max, Jan, Manu! Wir hoffen niemanden vergessen zu haben!  

2017_06_wasser_02_400_01

 

Dank Euch kommt nun am Kranenkasper ein wenig Bundesliga-Flair auf, wenn die Düsen aus dem Boden fahren und das Wasser sich schön über die grüne Fläche verteilt. Mit insgesammt 12 Düsen ist der Platz nun für jeden Sommer gerüstet. Zwei Düsen befinden sich mittig auf dem Platz und decken einen Radius von 360° ab. 10 Düsen ziehen an den Längs- und Querseiten ihre Halbkreise. Jeden Abend kann man dieses Schauspiel ab 21:15 Uhr bestaunen.

geschrieben von Manuel Schröder


Sonne, Spaß und Gewitter

20. Juni 2017 | Allgemein

Der 50-Cent-Tag hatte dieses Jahr wieder einiges zu bieten. Viele Menschen sind der Einladung gefolgt und haben auch in dieses Mal dafür gesorgt, dass es ein unvergesslicher Tag wurde. Leider hatte das Wetter zum Ende auch noch einiges zu bieten. In diesem Jahr gab es ein kräftiges Gewitter, so dass das Elferschießen abgebrochen werden musste. Aber kein Problem: hat in diesem Jahr eben der Wettergott gewonnen! Die Bilder zum 50-Cent-Tag werden zeitnah hochgeladen, sobald sie der Redaktion alle vorliegen.

geschrieben von Manuel Schröder


Zum Abschluss eine Niederlage

20. Juni 2017 | E1-Jugend

Im letzten Saisonspiel mussten unsere E-Jugendkicker zum Tabellenführer nach Sichtigvor reisen. Eine undankbare Aufgabe, die die Jungs in den ersten 20 Minuten gut meisterten. Zur Halbzeit lag man mit 1:2 auf dem roten Teppich hinten. Im zweiten Durchgang ließen die Kräfte nach und unser Torwart Philipp hielt das Team ein ums andere Mal im Spiel. Am Ende konnte aber auch er nicht die 1:6-Niederlage verhindern. Jason war an diesem Tag der einzige, der für uns ins Schwarze traf. Somit beenden die Spieler in der zweitbesten Staffel die Saison auf Platz 4. Ein toller Erfolg, wenn man bedenkt, dass unser Team aus Jungjahrgängen besteht. Auf die nächste Saison darf man sich also freuen, hat man doch schon in dieser Spielzeit oft spielerisch überzeugen können.

geschrieben von Manuel Schröder