Herzlich Willkommen auf www.scl-fussball.de

der offiziellen Internetseite der Fussballabteilung vom SC Lippstadt DJK


Hier geht es zum Begrüßungswort

Nachfolgend erscheinen die 10 aktuellsten Neuigkeiten:


Kapitän hält Schiff auf Kurs

21. März 2017 | 1. Mannschaft

Ein knappes und am Ende sehr enges Spiel sahen die Zuschauer am Kranenkasper zwischen unserer ersten Mannschaft und den abstiegsbedrohten Gästen aus Ehringhausen. Kapitän Cüneyt Süryel, seit Wochen in bestechender Form, erwischte dabei einen regelrechten Sahnetag. Drei Tore steuerte er beim 4:3-Erfolg bei. Los ging es bereits in der dritten Spielminute als er die Gäste das erste Mal schockte. In der 16. Minute sein zweiter Treffer und die Weichen standen zu diesem Zeitpunkt auf Sieg. Die Gäste kamen dann jedoch kurz vor der Pause zum Anschlusstreffer.

Für den zweiten Durchgang schienen sich die Gäste einiges vorgenommen zu haben, denn in der 51. Minute dann der Ausgleich zum 2:2. Mit Mühe und viel Aufwand kämpfte sich unser Team zurück in die Erfolgsspur. In der 63. Minute war es wieder Cüneyt Süryel, der seinen Hattrick vollendete. Danach war es ein knappes Spiel. Wir verloren in der 67. Minute Sertac Süryel mit der Ampelkarte und Ehringhausen bekam noch einmal Oberwasser. Doch in der Nachspielzeit erzielte der eingewechselte Hussein Maghames das 4:2. Doch Ehringhausen konnte mit dem Schlusspfiff noch einmal auf 4:3 verkürzen, dann war aber endgültig Schluss.

Unser Team belegt derzeit den 8. Platz in der A-Liga und hat mit diesem Dreier den Anschluss ans Mittelfeld geschafft. Bis auf Platz 4 sind es nur vier Punkte, die man aufholen muss. Am Donnerstag geht die Reise nach Mönninghausen (Anstoß 18:30 Uhr), die derzeit auf dem vierten Platz rangieren. Ein wegweisendes Spiel also. Viel Glück dabei, Jungs! 

geschrieben von Manuel Schröder


Punkt eigentlich zu wenig

21. März 2017 | 2. Mannschaft

Ein regelrechtes Torfestival sahen die Zuschauer in Esbeck zwischen unserer zweiten Mannschaft und Hellas Lippstadt. In diesem Abstiegskampfkrimi wurde alles geboten. Dabei sah es im ersten Durchgang gar nicht danach aus. In der 14. Minute war es Ahmad Sleiman, der unsere Farben in Führung schoss und Artur Rizakhanov sowie wieder Ahmad Sleiman bauten diese sogar bis zur 37. Minute auf 3:0 aus. Mit dem Pausenpfiff dann der Anschlusstreffer der Gastgeber. Im zweiten Durchgang konnte Hellas den zweiten Treffer in der 53. Minute bejubeln, doch Ahmad Sleiman war ein drittes Mal in der 63. Minute zur Stelle. Nur eine Minute später wieder der Anschluss für den Tabellenvorletzen und weitere zwei Minuten später sogar der Ausgleich in der 66. Minute. Nun stand wieder alles auf null und es entwickelte sich eine dramatische Schlussphase. Negativer Höhepunkt die rote Karte für Thomas Farci in der 77. Minute. Dann gingen die Gastgeber in der 89. Minute mit 5:4 in Führung, doch Routinier Sebastian Löbel rettete in der Nachspielzeit noch den Punkt.

geschrieben von Manuel Schröder


Starker Auftritt des A-Teams

19. März 2017 | A-Jugend

2017__03__a_gegen_hsten_400

 

Einen richtig starken Auftritt lieferte unsere A-Jugend am heutigen Sonntag ab. Gegen den Tabellenvierten aus Hüsten war das A-Team von der ersten Minute hellwach. Bereits nach 4 Minuten erzielte der starke Moritz Mattenklott das 1:0. Den Gästen merkte man an, dass sie mit dem tiefen Boden gar nicht zurecht kamen. Viele Foulspiele waren die Folge. Leonit Zuzakus Doppelpack in der 13. und 20. Spielminute stellte die Zeichen früh auf Sieg. Trotz der der harten Gangart der Hüstener blieb unser Team ruhig und besinnte sich aufs Fußballspielen. Melich Moumin erhöhte noch vor der Halbzeit auf 4:0. Kurz zuvor verschossen die Gäste noch einen Elfmeter.

Im zweiten Durchgang schaltete unser Team einen Gang zurück und verwaltete clever den vier Tore Vorsprung. Dennoch kam man noch zu einigen guten Offensivaktionen, die leider im letzten Drittel nicht mehr konsequent zu Ende gespielt wurden. Ab der 63. Minute spielte Hüsten nur noch zu zehnt weiter, da ein Gästeakteur die rote Karte sah. Danach wurde das Spiel ruhiger und am Ende blieb es bei diesem verdienten 4:0-Erfolg. Glückwunsch an das Team!  

geschrieben von Manuel Schröder


Remis gegen Hörste

19. März 2017 | B-Jugend

Die B-Jugend konnte am Fraitag an die guten spielerischen Leistungen der letzten Wochen anknüpfen. Gegen den Tabellenvierten aus Hörste war von vorn herein klar, dass es keine einfache Aufgabe werden würde. Das merkten die letzten dann spätestens nach drei Minuten, als die Gäste durch einen Distanzschuss in Führung gingen. Dies schien der Weckruf für unsere Jungs zu sein, denn sie kamen danach immer besser ins Spiel und erstickten die Hörster Angriffsbemühungen schon im Keim. Selbst erspielte man sich durch wunderschöne Kombinationen eine Vielzahl an Chancen, doch der Ball wollte zunächst nicht über die Torlinie rollen. Da brachte es schon einen Kraftakt von Jastin Caliandro. In der 40. Minute hämmerte er die runde Kugel in Roberto-Carlos-Manier per Freistoß aus 22 Metern unhaltbar in den Winkel. Somit stand es zur Halbzeit 1:1.

Im zweiten Durchgang änderte sich das Bild nicht. Unser B-Team war drückend überlegen und nutzte einfach beste Chancen nicht. Mitte der zweiten Hälfte setzte ein wenig der Schlendrian ein und man baute den Gegner durch Unkonzentriertheiten in Form von unnötigen Ballverlusten auf, doch eine ernsthafte Gefahr entstand nicht für das SC-Gehäuse.

Vom Spielverlauf ist ein Punkt sicherlich zu wenig, doch von der Art und Weise macht die B-Jugend in den letzten drei Spielen richtig gute Werbung für den Juniorenfußball. Weiter so, Jungs!  

geschrieben von Manuel Schröder


Ein Punkt gegen den Abstieg

19. März 2017 | 2. Mannschaft

Einen Punkt konnte unsere zweite Mannschaft aus Overhagen entführen und das nicht einmal unverdient. Von Beginn an legte das Team die richtige Einstellung an den Tag und kämpfte bis zum Umfallen. Besonders erwähneswert sind dabei die beiden Einsätze von den Routiniers Roman Augustin und Sven Otte, die kurzerhand ihre Fußballschue für den Verein schnürrten. Beide verdienten sich Bestnoten vom Trainer und Roman war es, der in der 39. Minute unsere Führung markierte. Im zweiten Durchgang schwanden bei einigen die Kräfte und Overhagen konnte 10 Minuten vor dem Ende ausgleichen.

Am Sonntag geht es dann zum 6 Punkte Spiel nach Esbeck gegen Hellas. Hier sollten unbedingt alle drei Punkte mit zum Kranenkasper gebracht werden. Die Gastgeber rangieren auf dem vorletzten Tabellenplatz mit 14 Punkten, wir sind mit 16 Punkten einen Platz davor. Also, Jungs´: Auf geht's kämpfen und siegen!!!

geschrieben von Manuel Schröder


Rückschlag für A-Jugend

15. März 2017 | A-Jugend

Am vergangenen Wochenende musste unsere A-Jugend einen herben Rückschlag verkraften im Kampf um dem Klassenerhalt. Am Kranenkasper empfing unsere Mannschaft den Tabellenletzten TuS Bruchhausen. Das Team hatte sich als Ziel gesetzt das wichtige Heimspiel zu gewinnen, doch es kam nicht so wie unsere Kicker sich das Spiel vorgestellt haben. Von Beginn an war man die bessere Mannschaft und bestimmte das Spielgeschehen. In den ersten Minuten spielte man druckvoll nach vorne und ließ dem Gegner keine Zeit zum Atmen. Die Jungs erarbeiteten sich gute Torchance, doch es fehlte die letzte Konsequenz im Pass und im Abschluss. Im ersten Durchgang passierte nichts nennenswertes, dafür hatte der zweite Durchgang viel zu bieten. Kurz nach Wiederbeginn der zweiten Hälfte ging der Schiedsrichter zu Boden, nachdem er einen Ball ins Gesicht bekam. Nach einer kurzen Behandlungspause des Schiedsrichter konnte das Spiel fortgesetzt werden. Das Spiel war ein Sinnbild des ersten Durchgangs. Unser Team spielte nach vorne, konnte sich Chancen kreieren, aber wie zuvor fehlte die letzte Konsequenz vor dem Tor. Das Spiel sah nach einer klassischen Nullnummer aus, da man selber nicht genügend Gefahr vor dem gegnerischen Tor zum Vorschein brachte und der Gegner sich mit allen Spielern tief in die eigene Hälfte zurückzog und versucht nur diesen einen Punkt mitzunehmen. Doch es kam alles anders. Durch die Unterbrechung am Anfang der zweiten Hälfte gab es 10 Minuten Nachspielzeit. In der letzten Minute der Nachspielzeit kamen die Gäste durch einen Befreiungsschlag kurz vor unseren Strafraum und wurden da durch eine Rettungstat von Marian Stammnitz gestoppt. Der Schiedsrichter ahnte die Rettungstat als Foulspiel und zeigte die Rote Karte wegen Notbremse. Als wäre das nicht genug gewesen, haben die Gäste den dazu fälligen Freistoß verwandelt. Damit unterlag unser Team den Gästen mit 1:0, da wenige Augenblicke später die Partie vorbei war. Nächsten Sonntag ist der SV Hüsten zu Gast. Anstoß der Partie ist um 11 Uhr am Kranenkasper.

geschrieben von Max Spies


B-Jugend feiert Schützenfest

13. März 2017 | B-Jugend

img-20170313-wa0004_400

 

In einen regelrechten Rausch spielte sich unsere B-Jugend am Montagabend. Mit 13:3 gewann man beim direkten Tabellennachbarn in Suttrop.

Von Beginn an war das Team um Kapitän Leon Lokay bemüht an die starke Lesitung vom Freitagspiel anzuknüpfen. In den ersten Minuten ergaben sich auch schon einige gute Möglichkeiten, die jedoch ungenutzt blieben. So dauerte es bis zur 13. Minute als Hassan Ballout aus halblinker Position aus 20 Metern abzog und so den Torreigen eröffnete. Danach ging es Schlag auf Schlag: der wieder sehr agile Marvin Bücker traf in der 15. Minute, Jonathan Viezens war in der 20. Minute mit dem Kopf zur Stelle und weitere 5 Minuten später schloss Dennis Kappmeier mit einem Heber sehenswert zum 4:0 ab. In der 33. Minute konnten die Gastgeber auf 1:4 verkürzen.

Nach dem Wechsel änderte sich nichts an der Überlegenheit unseres Teams, doch die Gastgeber nahmen ein Geschenk in der 44. zum 2:4 dankend an. Danach ging es im Minutentakt: in der 46. Minute hämmerte Jastin Calliandro einen Freistoß aus 18 Metern in die Maschen, in der 48. Minute war es Louis Kemmerling, der aus 22 Metern ins Schwarze traf. In der 50. Minute feierte Maurice Swaczyna seine persönliche Torpremiere im SC Dress und eine Minute erzielte Hassan Ballout sein zweites Tor. In der 57. Minute konnte Heimkehrer Ismail Akin sein erstes Pflichtspieltor im ersten Spiel erzielen. Nun stand es bereits 9:2. Von der 70. bis zur 80. Minute fielen dann noch einmal fünf Treffer. Jonathan Viezens markierte davon zwei, davon eins wieder mit dem Kopf. Jastin Calliandro und Dogan Cenikoglu erzielten jeweils noch einen Treffer für unsere Farben. Der dritte Treffer für die Gastgeber fiel zwei Minuten vor dem Ende zum zwischenzeitlichen 3:12.

Heute hat es richtig Spaß gemacht den Jungs beim Kicken zu zusehen. Denn sie haben bis zum Ende Fußball gespielt. Am Freitag kommt mit Hörste jedoch ein anderes Kaliber an den Kranenkasper, doch das Team hat nun Blut geleckt und will auch dort den Platz als Sieger verlassen.

geschrieben von Manuel Schröder


Super Start in die Rückrunde

13. März 2017 | E2-Jugend

img-20170313-wa0001_400

Die E2 hat einen tollen Start in die Rückrunde hingelegt. Mit 2 Siegen in Folge meldeten sich die Kicker aus der Winterpause zurück. Am letzten Wochenende schickte man Rüthen mit 3:0 wieder nach Hause und auch gegen Suttrop gewann man deutlich mit 4:1. Max Siebert hat insgesamt gleich dreimal getroffen. Super Jungs, weiter so!

geschrieben von Manuel Schröder


Die richtige Antwort

12. März 2017 | 1. Mannschaft

Während das Team in Oestereiden mächtig unter die Räder gekommen war, stand heute Wiedergutmachung auf dem Programm. Mit Rüthen kam jedoch keine Laufkundschaft zum Kranenkasper sondern bis heute immerhin der Tabellendritte.

Doch unsere Elf legte los wie die Feuerwehr. Direkt nach zwei Minuten klingelte es im Rüthener Gebälk. Lukas Slusarz brachte unsere Farben in Front. Nach 22 Minuten war es Hayati Cenikoglu, der die Führung auf 2:0 ausbaute. Doch Rüthen gab nicht auf und konnte nach 25 Minuten auf 2:1 verkürzen. Noch vor der Pause war es unserem Kapitän Cüneyt Süryel überlassen den zwei Tore Abstand wieder herzustellen (40.).

Nach dem Wechsel ging man es etwas gemächlicher an, auch weil das Spiel viel Kraft kostete. In der Schlussphase war es wiederum Lukas Slusarz, der seinen zweiten Treffer an diesem Tage markierte und damit seine starke Leistung krönte. Den Schlusspunkt setzte der erfahrene Marco Farci in der 84. Minute. So ist die Wiedergutmachung absolut und eindrucksvoll geglückt. Weiter so, Jungs! Mit 22 Punkten stehen die Jungs im sicheren Mittelfeld auf Platz 8. In die Top 5 zu kommen ist sicherlich noch möglich, sind es doch nur vier Punkte bis zum 5. Platz.     

geschrieben von Manuel Schröder


Nichts zu holen!

12. März 2017 | 2. Mannschaft

Einen schwarzen Tag erwischte unsere zweite Mannschaft gegen den FC Mönninghausen. Mit 6:1 verlor man die Partie. Zur Halbzeit führten die Gastgeber bereits mit 3:0 nach Toren in der 18., 35. und 40. Minute. Im zweiten Abschnitt dauerte es bis zur 61. Minute ehe das vierte Tor für Mönninghausen fiel. In den letzten 10 Minuten durften die Zuschauer noch einmal drei Tore bestauen. Erst das 5:0 in der 80. Minute, postwendend dann der Ehrentreffer durch Artur und mit dem Schlusspfiff dann der sechste Treffer für die Hausherren. Damit stürzt unser Team auf den drittletzten Rang in der Tabelle. Es wird Zeit, dass die Jungs wieder etwas Zählbares holen.

geschrieben von Manuel Schröder